Sie wollen Ihre Ängste endlich loswerden!

Was haben Sie nicht schon alles unternommen?

  • verschiedenste Ärzte aufgesucht
  • unterschiedliche Medikamente ausprobiert
  • Psychotherapeuten angerufen
  • Tagesklinik kennengelernt
  • vielleicht sogar einen stationären Klinikaufenthalt hinter sich gebracht
  • Aber anstatt zu verschwinden, breiten sie sich in Ihrem Leben immer weiter aus!

    Wahrscheinlich wären Sie bereit, alles zu tun - Hauptsache Sie könnten Ihr Leben wieder unbeschwert genießen.

    Immer häufiger werden wir in letzter Zeit gefragt, ob wir auch Kindern helfen können, die ebenfalls unter Ängsten oder anderen Beschwerden leiden. Hier erfahren Sie mehr ...

    Nur für kurze Zeit!

    ​Entspannungstrance "​Loslassen und Auftanken" zum GRATIS-Download​!

    Sind Sie bereit, alles zu versuchen?

    Was wünschen Sie sich, wenn Sie wieder angstfrei sind?

    Wofür würden Sie die wieder zusätzlich freiwerdende Energie nutzen? (Hobby, Familie, ...)

    Was wollen Sie wieder tun oder erreichen?

    Oder auch was würden Sie weglassen wollen?

    Hinter jeder Angst steckt Enge. Nach Enge kommt Weite. Weite heißt Freiheit, Freiraum für Neues.

    Zugegeben das ist ein Wortspiel - aber in ​"angstfrei" ​sind beide Wörter enthalten.

    Was ist also ​Ihr dahinterliegendes Ziel?

    ​Was wäre, wenn hinter jedem Symptom ​sich ein Grund verbirgt - eine positive Absicht​? Was ​könnte bei Ihnen die ​positive Absicht sein?

    Welche Entscheidungen stehen schon lange an und werden durch die Angst hinausgezögert oder verhindert?

    Welches Selbstbild würde dann bei ​Ihnen nicht mehr passen? (Perfektionismus​ - Ich kann doch nicht ... , Mutter Theresa  -​Ich muss für alle da sein!, ...)

    Welche Ereignisse haben dazu geführt und wirken immer noch im Untergrund?

    Sie selbst haben den Schlüssel in der Hand. Sie selbst wissen unbewusst wo das passende Schloss sitzt und wo der Schlüssel passt.

    In der Therapie helfen wir Ihnen den Schlüssel zu finden. Denn es geht nicht um die Angst sondern das Gegenteil davon. Dem Mut oder auch Selbstvertrauen muss geholfen werden, damit die Angst wieder verschwinden kann.

    Dann sind Sie hier genau richtig.

    Mein Name ist Dirk Weigelt.

    Als Heilpraktiker für Psychotherapie und Hypnosetherapeut helfe ich schon seit mehr als 7 Jahren Menschen wie Ihnen dabei, endlich wieder Ihr Leben so zu führen, wie Sie es gern wollen.

    Frei von Unannehmlichkeiten und von Einschränkungen.

    Wussten Sie, dass etwa jeder zehnte Deutsche im Laufe seines Lebens eine mehr oder weniger "behandlungsbedürftige" Angsterkrankung, Phobie oder Panikattacke erlebt? Und dass etwa die Hälfte der Betroffenen nicht oder nicht ausreichend behandelt wird?

    Dabei ist in sehr vielen dieser Fälle Hypnosetherapie in Verbindung mit Körpertherapie, speziellen Atem- und Entspannungübungen erfolgreich einsetzbar.

    Aus genau diesem Grund habe ich mich auf die Behandlung von verschiedensten Ängsten, Phobien und Panikattacken spezialisiert. Oft reichen bereits wenige Behandlungen aus, um unseren Klienten zu einer deutlich verbesserten Lebensqualität zu verhelfen.

    ​Häufig erleben wir in unserer Praxis, das auch die Klienten, die sich beim ersten Termin noch aufgeregt und unsicher fühlten, bereits beim zweiten Termin (meist 1 Woche später) auch nach eigenen Aussagen schon ​ruhiger, zuversichtlicher und entspannter wirken.

    Behandlungsziele

    Hier gilt es dennoch zwei Ziele zu unterscheiden - kurzfristige und langfristige Ziele.

    Oberste Priorität hat dabei, die Ursachen Ihrer Angst aufzulösen. Damit Sie wieder am Leben teilnehmen und die alten hinderlichen Verhaltensweisen nicht weiter Ihren Alltag bestimmen.

    Welche einschränkenden Prägungen und Glaubenssätze hindern Sie bisher daran und durch welche Gefühle (überfordert sein, alles recht machen wollen, Angst zu versagen - sich zu blamieren, ...) werden diese aktiviert.

    Ihre Angst ist - salop ausgedrückt - überaktiv! Bei "jeder Kleinigkeit" springt sie an!

    Viele übersehen dabei aber das langfristige Ziel - neues Verhalten (Ich-Stärke) aufzubauen.

    Selbstbewusstsein aufbauen, Grenzen setzen lernen, eigene seelische und körperliche Bedürfnise achten und wahrnehmen (lernen) und innere Ruhe und Gelassenheit aufbauen.
    Das ist ein Entwicklungsprozess, der eine gewisse Zeit braucht. Eins baut auf den Anderen auf und ist miteinander verbunden und voneinander abhängig.

    Damit Ihr Leben wieder in Balance kommt!

    Warum sind Ängste mit Hypnose gut behandelbar?

    ​Ängste sind im Unterbewusstsein einprogrammierte Reaktionen auf äußere Reize (Situationen), die in Bruchteilen von Sekunden aufgerufen werden und in den meisten Fällen sehr sinnvoll sind. Sie können sich das wie einen inneren Film vorstellen.

    Sobald Ihr Unterbewusstsein eine Situation erkennt, für die es ein Reaktionsmuster abgespeichert hat, wird dieses Muster aufgerufen. Vollkommen unabhängig davon, ob dieses Reaktionsmuster in diesem speziellen Fall sinnvoll ist oder nicht.

    Wenn Sie also ein negatives Erlebnis mit einem bestimmten Objekt oder mit einer bestimmten Situation als "Gefahrensignal" abgespeichert haben, wird Ihr Unterbewusstsein alles tun, um deren Wiederauftreten zu vermeiden. Das funktioniert dann besonders zuverlässig, wenn bei einer Wiederbegegnung mit dem Objekt oder der Situation eine unbewusste und automatisiertee Angstreaktion ausgelöst wird.

    In unserer gemeinsamen Arbeit verändern wir diese abgespeicherten Reaktionsmuster, sodass Sie zukünftig in der Lage sind, angemessen und situationsgerecht zu reagieren.

    Stellen Sie sich vor:

    • Sie fühlen sich wieder wohl, weil Sie sich selber achten und Ihre Grenzen kennen und
    • wieder Vertrauen in Ihre eigene Stärke aufgebaut haben.
    • Sie wissen und haben die Erfahrung - Sie schaffen es wieder. Dann fühlen Sie sich innerlich beschützt.

    Ihr Angst-Alarm-System muss nicht mehr ständig aktiv sein. Es wird nur noch aktiviert, wenn es wirklich notwendig ist.

    Wie würde sich das für Sie anfühlen? Wie würde Ihr Leben wieder aussehen? Was würden Sie über sich selber denken?

    Einfach so - ganz "normal" reagieren! Genau so, wie Sie es sich schon immer gewünscht haben! Wäre das nicht wunderbar?

    Was unsere Klienten sagen:

    ​(Aus Gründen der Diskretion und unserer Schweigepflicht wurden die Namen gekürzt!)

    Sehr geehrter Herr Weigelt,


    ​ich bin begeistert über den Erfolg der Hypnose. Schon nach der ersten Sitzung ging es mir erstaunlich gut. Ich konnte ohne Angst im Haus meiner Schwester übernachten, was mir zuvor über Jahre nicht möglich gewesen wäre.

    Auch hatte ich mir alles viel langwidriger vorgestellt und nie geglaubt das ich es nach nur zwei Sitzungen so weit gebracht hätte.

    So viele Jahre hinweg lebte ich mit meiner Angst welche mein Leben total im Griff hatte, vielen Dank!

    Ich bin von Ihrem Können überzeugt und wünsche Ihnen und Ihrer Familie noch viele schöne und erfolgreiche Jahre.

    ​Beate H.

    Ich hätte nie gedacht, wie erfolgreich die Behandlung durch diese Therapie verläuft.
    Durch Allergien und Reizdarm, verstärkt durch wahrscheinlich auch Wechseljahre, litt meine Psyche erheblich. Ich hab keine Entspannung mehr erfahren. Ständig unter Druck. Keine Freude mehr, antriebslos hab nur noch irgendwie gerade so noch funktioniert.

    Durch wirklich mein erstes Telefonat mit Herrn Weigelt wusste ich, die Chemie stimmt und ich hab gespürt - das wird mir helfen, wieder ich selbst zu werden. Hatte schon so einiges durch mit hohen Kosten.

    Also ich bin auf dem richtigen Weg. Find zu mir selbst zurück. Verspüre Lebensfreude und ich komme zur inneren Ruhe. Ich bin Herrn Weigelt sehr dankbar.

    ​Christin B.

    Sehr geehrter Herr Weigelt,


    ich kann zusammenfassend sagen, dass ich mir Hypnose ganz anders vorgestellt habe. Ich bin überrascht über die Kürze des Zeitrahmens und die Intensität der Behandlungen.

    Die Veränderung gegenüber meiner Problematik ist deutlich spürbar. Ich bin Ihnen sehr dankbar.

    ​Astrid M.

    Sehr geehrter Herr Weigelt,


    Gerne möchte ich Ihnen von meinen Erfahrungen berichten. Den Härtetest, sprich ein aufregender Vortrag meinerseits, hat meine Nase ohne zu tropfen gut geschafft.
    Meine Schnupfnase ist kein Thema mehr.

    Ich habe sehr lange gebraucht, bis ich mich zu einer Therapie durchringen konnte, denn organisch bin ich gesund und somit ist der Arzt nicht mein Ansprechpartner.
    Durch das Internet bin ich auf Herrn Weigelt gestoßen.
    Dann ging es ganz schnell.... Ein Anruf.... Und ich konnte sehr schnell zu ihm kommen.
    Das war auch gut so, denn langes Warten auf einen Termin hätte mich zweifeln lassen.

    Natürlich war ich aufgeregt...wie werde ich Hypnose erleben?
    Es war sehr angenehm! Ich fühlte mich innerlich sehr ruhig.
    Ich konnte mir nicht vorstellen, dass mein Problem so schnell beseitigt wurde.
    Es ging so schnell, dass ich es kaum glauben konnte!
    Vielen Dank!
    Jetzt kann ich frei, ohne mein ständiges Taschentuch, auch angespannte Gespräche führen.

    ​Kerstin G.

    Der Preis Ihrer Hypnosebehandlung

    Ihre Hypnosebehandlung ist immer eine individuelle Einzelsitzung von bis zu 1,5 Stunden Dauer.

    Dafür investieren Sie 140,- Euro.

    Ihr finanzieller Aufwand ist damit, nach Meinung vieler unserer Klienten, überschaubar.

    Langfristig gesehen ist ihre Hypnosesitzungen eine hervorragende Investition in die eigene Gesundheit und in Ihr Wohlbefinden. Denn häufig verbessern sich neben den Themen, an denen wir direkt arbeiten, auch Ihr Umgang mit dem alltäglichen Stress und anderen Aspekten in Ihrem Alltag, die Ihnen bisher eher Kopfzerbrechen bereitet haben.

    Zögern Sie nicht lange. Rufen Sie jetzt an ...

    ... und reservieren Ihr kostenloses Beratungsgespräch -
    (ca. 20 min) - in unserer Praxis oder am Telefon.

    033 66 - 1 53 93 98

    ​Wenn Sie sich entschieden haben, etwas zu verändern, dann machen Sie JETZT den ersten Schritt und vereinbaren Ihren Termin. Denn wenn Sie nicht sofort ins Handeln kommen, passiert es Ihnen sehr schnell, dass Sie in ein paar Wochen wieder nichts verändert haben.
    Und das wollen Sie doch nicht, oder?

    >